Lappeenranta, Finnland ( 16. März 2022) – SpinDrive wurde von LEADERSHIP 4SMEs als eines der besonders erfolgversprechenden Start-ups für den besseren Schutz und die Verwertung von geistigem Eigentum ausgewählt.

LEADERSHIP4SMEs ist eine Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, ein ganzheitliches Programm zu entwickeln, das es innovativen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Start-ups ermöglicht, ihr gewerbliches Eigentum effizient zu nutzen, um ihr Wachstum zu fördern, indem sie in Übereinstimmung mit ihrer Geschäftsstrategie und ihrem Marktpotenzial Zugang zu geeigneten Fördermöglichkeiten erhält.

Im Rahmen des LEADERSHIP4SMEs-Programms wurde festgestellt, dass der Markt für Dienstleistungen im Bereich Intellectual Property Management oftmals an den unverhältnismäßig hohen Kosten für den Schutz des geistigen Eigentums scheitert. Offensichtlich haben mangelnde Kenntnisse der Mechanismen, die hinter dem System zur Unterstützung des Intellectual Property Management stehen, gepaart mit einem allgemeinen Mangel an notwendigem Fachwissen und den hohen Kosten weitgehend zur Verschärfung der Probleme beigetragen. Es besteht also ein großer Bedarf, KMU`s beim Schutz ihres geistigen Eigentums zu unterstützen.

Ziel des LEADERSHIP4SMEs-Programms ist es, Geschäftsstrategien, Finanzierungsmöglichkeiten und das Management von geistigem Eigentum mit der Unterstützung einer speziellen, selbsttragenden Plattform – der Venture Development Platform – in Einklang zu bringen.

“Das Management von geistigem Eigentum ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um ihre eigenen Vermögenswerte zu schützen. Für Start-ups mit begrenzten Ressourcen stellt dies eine große Herausforderung dar. Wir sind froh, dass es eine derartige Organisation gibt, die KMU`s dabei hilft, den Schutz des geistigen Eigentums effizienter zu verwalten. Wir sind stolz darauf, von LEADERSHIP 4SMEs ausgewählt worden zu sein”, sagt Alexander Smirnov, CTO und Co-Gründer von SpinDrive.

SpinDrive. 16. März 2022