Fast alle kleinen Jungen träumen davon, durch das unendliche Universum zu reisen, die verschiedensten Planeten zu erkunden und in die aufregende Welt der Luftfahrt einzutauchen. Das klingt vielleicht ein bisschen wie ein Klischee, aber für unseren Kollegen Krister bedeutet es nichts weniger als pure Begeisterung.

Ich möchte Ihnen von Krister Gräsbeck erzählen, dem Mittelpunkt unserer Geschichte. Er ist unser Prüfingenieur, der Ideen mit der Kraft der Elektrizität in die Realität umsetzt. Lassen Sie uns gemeinsam an seiner persönlichen Lebens-und Berufsreise teilhaben!

 

Sternstunden von der Kindheit bis zum Berufsleben

Krister ist in einer Stadt namens Kouvola im mittleren Teil Finnlands aufgewachsen. Hier  verbrachte er seine gesamte Kindheit. Schon als kleiner Junge konnte sich Krister für die  Wunder der Wissenschaft und Technik begeistern und legte so schon früh den Grundstein für seine spätere berufliche Karriere.

Ausschlaggebend für sein Streben nach wissenschaftlichem Wissen war ein Besuch in den Vereinigten Staaten, als er dort an einer High School studierte. Lebhaft erinnert er sich an die eindrucksvolle Erfahrung, bei der er Teenager in seinem Alter traf und sich mit ihnen über ihre Träume und Ziele austauschte. Diese Begegnungen hinterließen einen unauslöschlichen Eindruck und motivierten ihn dazu, die Welt der Wissenschaften weiter zu erforschen.

Krister hat einen Master-Abschluss in Elektrotechnik von der Universität LUT mit den Schwerpunkten Steuerungssysteme, eingebettete Systeme und Leistungselektronik erworben.

Krister playing snow with his dog

 

 

Außerhalb der Arbeit für mehr Spaß sorgen

Krister ist ein Hundeliebhaber. Er liebt es, mit seinem geliebten Hund zu spielen, spazieren zu gehen und gemeinsam zu lachen. Für ihn ist sein Hund mehr als nur ein Haustier; er ist eine unverzichtbare Quelle der Freude, die die Müdigkeit des Arbeitstages vertreibt und Momente der Entspannung und der reinen Geselligkeit bietet.

Außerhalb der Arbeit spielt Krister auch gerne Videospiele. Gemeinsam mit seinen guten Freunden taucht er gerne in die aufregende Welt der virtuellen Spiele ein. Ob es nun darum geht, herausfordernde Quests zu bewältigen oder einfach nur Spaß zu haben – Gaming ist seine Art, sich zu entspannen und Momente der Freundschaft zu genießen.

Krister having a walk with his dog in the forest

 

Warum SpinDrive?

Bevor Krister zu SpinDrive kam, war er für ein Unternehmen tätig, das sich auf elektrische Energiesysteme an Bord von Schiffen spezialisiert hat.

“Ich habe aktiv nach Möglichkeiten gesucht wenn möglich für ein Start-up zu arbeiten, weil es einerseits Spaß macht und andererseits aber auch eine Herausforderung ist. In einem  Start-up kann man sich in eine Vielzahl von Aufgaben stürzen, insbesondere auch in solche, die man noch nie zuvor in Angriff genommen hat. Der Reiz liegt darin, gemeinsam mit dem Team und dem Unternehmen zu wachsen. Es ist eine besondere Freude und Erfüllung, wenn man sich mit einer Gruppe Gleichgesinnter voll einsetzt, um gemeinsam etwas Neues aufzubauen. Es ist einfach großartig!” so Krister.

“Ich hatte schon viele Nachrichten über SpinDrive gehört, bevor ich Mitarbeiter im  Unternehmen wurde. Die Nischenbereiche, in denen das Unternehmen tätig ist, haben mein Interesse geweckt, zumal ich während meines Masterstudiums an der LUT bereits auch an Forschungsprojekten zu Magnetlagern gearbeitet hatte. Als ich dann eine offene Stelle bei SpinDrive fand, habe ich nicht gezögert und mich sofort beworben”. fährt Krister fort.

 

Krister checking the controller

 

Das Schönste an der Arbeit bei SpinDrive

“Was ich bei SpinDrive am meisten schätze, ist die pulsierende Zusammenarbeit mit begeisterten Menschen. Mit ihnen gemeinsam an verschiedenen Projekten zu arbeiten macht nicht nur Spaß, sondern ist auch äußerst bereichernd. Besonders hervorheben möchte ich unsere Teambuilding-Events, die sowohl Spaß machen aber auch zum gegenseitigen Lernen beitragen. Über den Spaß hinaus bieten diese Treffen wertvolle Gelegenheiten für alle, zusammenzuarbeiten und durch eine Vielzahl von Aktivitäten voneinander zu lernen”,sagt Krister.

“Ich habe gerade mein einjähriges Dienstjubiläum bei SpinDrive erreicht, und was für eine spannende Reise das bisher gewesen ist!  Im Laufe des letzten Jahres habe ich gemeinsam mit unserem Team anspruchsvolle Kundenprojekte in Angriff genommen. Das Gefühl der Anerkennung, wenn wir alle vom Kunden geforderten Aufgaben erfüllt haben, ist wirklich lohnend. Ich bin stolz auf die bemerkenswerten Leistungen unseres kleinen, aber äußerst dynamischen Teams. Auf weiteren Erfolg und Wachstum!” fasst Krister seine bisherige Bilanz über seine Zeit bei SpinDrive, mit einem Gefühl des Stolzes zusammen.

 

 

 

Meifang Xu portrait

Author: Meifang Xu

 

Interessieren Sie sich für weitere Geschichten unserer Mitarbeiter?

Story of Matti Hallivuori

Story of Luis Colorado

Story of Tuukka Nurminen

Story of Artem Raspopov