Lappeenranta, Finland (April 18, 2023)Nikita Uzhegov, COO und Co-Gründer von SpinDrive, wurde für die Liste der “MIT Innovators Under 35 Europe 2023“ nominiert.

Das Innovationsmagazin “Innovators Under 35” ist eine jährliche Auszeichnung und Liste, die von der Zeitschrift „MIT Technology Review“ veröffentlicht wird und in der die  weltweit besten 35 Innovatoren unter 35 Jahren aufgeführt sind.

Die MIT-Herausgeber wählen die 100 erfolgversprechendsten Beiträge aus, die dann in die zweite Auswahlrunde der Halbfinalisten kommen. Eine Fach Jury mit Fachwissen in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Biotechnologie, Software, Energie und Werkstoffe bewertet dann die eingereichten Beiträge. Basierend auf den Erkenntnissen aus diesen Ratings wählen die Redakteure die abschließende Liste der 35 Finalisten aus.

Als Doktorand forschte Nikita in einer international renommierten Expertengruppe für Hochgeschwindigkeits-Elektromotoren an der LUT-Universität in Finnland an der Optimierung der Energieeffizienz von Motoren. Mit dem Ziel, seine Forschungs-ergebnisse für alle zugänglich zu machen, beteiligte er sich an der Gründung von SpinDrive, um die patentierten und innovativen aktiven Magnetlager (AMBs) zu vermarkten.

Magnetlager versetzen die rotierenden Teile (Welle) von Elektromotoren in Schwebe, um den Wirkungsgrad zu erhöhen. Die Technologie bzw. Funktionsweise aktiver Magnetlager ist vergleichbar mit der Magnetschwebebahn. Unter der Federführung von Nikita konnte SpinDrive mehr als 4 Mio. EUR an privaten und öffentlichen Fördermitteln gewinnen und eine Reihe von großen Kunden mit Milliardenumsätzen für SpinDrive begeistern.

Das primäre Anliegen von SpinDrive ist es, die Magnetschwebetechnik auch für weitere industrielle Anwendungen attraktiver zu machen, um so bis zum Jahr 2050 jährlich mehr als 0,6 Gigatonnen an CO₂-Emissionen einzusparen.

Nikita ist Stipendiat der US Young Transatlantic Innovation Leaders Initiative (YTILI) und erhielt unter anderem den Jorma-Luomi-Preis der International Conference on Electrical Machines.

 

Nikita Uzhegov was selected as an MIT Innovators Under 35 Europe 2023 

 

Nikita Uzhegov 

Nikita ist COO und Co-Gründer des finnischen Cleantech-Startups SpinDrive. Er hat einen Doktortitel in Elektrotechnik mit speziellem Bezug zum Fachgebiet der Hochgeschwindigkeitsmaschinen. Er ist Stipendiat der US Young Transatlantic Innovation Leaders Initiative (YTILI) und erhielt unter anderem den Jorma-Luomi-Preis der International Conference on Electrical Machines. Als COO von SpinDrive ist er für die Umsetzung der Unternehmensstrategie, die Unternehmensentwicklung, den Vertrieb und die Investor Relations verantwortlich.

 

Über SpinDrive 

SpinDrive verbessert die Energieeffizienz industrieller Prozesse durch die Bereitstellung aktiver Magnetlager für Anlagen-und Maschinenbauer.  Mit der SpinDrive-Lösung wird die System-Effizienz um mindestens 15 % erhöht, wodurch sich die Erstinvestition innerhalb von 2 Jahren amortisiert.  Das SpinDrive-System ist völlig wartungsfrei, was zu Einsparungen bei die Instandhaltung und Wartung einer Anlage um mehr als 80% führt. Durch den Wegfall der Ölschmierung bietet sich den Herstellern die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen. Unsere integrierten Sensoren gewährleisten die kontinuierliche Zustandsüberwachung der gesamten Maschine/Anlage.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nikita Uzhegov, COO und Co-Gründer

nikita.uzhegov@spindrive.fi 

+358 50 5188 569 

 

SpinDrive. 2023-4-18